Made in THE LÄND

TREFFpunkt GESUNDHEITSINDUSTRIE

Inspiration. Austausch. Kooperation. Das zentrale Networking-Event für die baden-württembergische Gesundheitsindustrie – der TREFFpunkt Gesundheitsindustrie – beleuchtet aktuelle Trends und starke Innovationstreiber, Herausforderungen und zukunftsorientierte Entwicklungen und bringt branchenübergreifend Akteurinnen und Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um miteinander ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und neue Ideen entstehen zu lassen.

Zukunft der Medizin: präzise, digital – für alle?

Innovative Medizinprodukte und Diagnoseverfahren sowie hochwirksame Therapiestrategien, die individuelle Merkmale und Faktoren des Menschen und seiner Erkrankung betrachten, bergen ein enormes Potenzial für die Behandlung bisher nur unzureichend oder noch nicht behandelbarer Erkrankungen​​. Gleichzeitig werden die Verfügbarkeit, Verarbeitung und Auswertung großer Datenmengen und der Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Medizin bei der Entschlüsselung von Krankheitsursachen sowie der Entwicklung neuer Therapien und Diagnostika eine entscheidende Rolle spielen. Neue technologische Möglichkeiten sind ein zentraler Schlüssel für eine prädiktive, präzise und patientenzentrierte Medizin von morgen. Indes stellt sich die Frage, welche klinischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Auswirkungen individuelle Behandlungsansätze haben.  

Auf den Punkt gebracht

Der TREFFpunkt Gesundheitsindustrie wird einmal jährlich in Baden-Württemberg ausgerichtet. Das Event wechselt den Veranstaltungsort und reist jedes Jahr in eine andere, für die Gesundheitsindustrie zentrale Region in THE LÄND. Der nächste TREFFpunkt 2024 findet am 11. Juni in Ulm statt. Regionalpartner ist das BioPharma Cluster South Germany.

Am 10. Juni lädt das BioPharma Cluster South Germany zu einem Vorabendevent in die Kunsthalle Weishaupt in Ulm ein. Neben einer entspannten Atmosphäre zum Austausch und Netzwerken wird eine exklusive Führung durch das Museum geboten.

Zusammen ist man weniger allein

Erfahrungen austauschen und Mitstreiterinnen und Mitstreiter finden, um Bestehendes zu verbessern und neue Ideen zu entwickeln. Der TREFFpunkt Gesundheitsindustrie setzt im Rahmen von Vorträgen, Diskussionen und Interviews Impulse und gibt vielfältige Einblicke in Trends und Themen, die die Gesundheitsindustrie heute und in Zukunft bewegen werden. Gleichzeitig bietet das Event die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen, um das eigene Netzwerk zu erweitern und Kooperationspartnerinnen und -partner kennen zu lernen.

Impressionen zum TREFFpunkt Gesundheitsindustrie 2023 – Video-Rückblick:

Stimmen zum TREFFpunkt Gesundheitsindustrie 2023

„Ein spannender Tag in Stuttgart mit Trendthemen trefflich auf den Punkt gebracht. Inspirierende Vorträge, die Lust auf Zukunft machen!“

Karin Reukauf

„Spannende Einblicke und inspirierende Vorträge auf dem Treffpunkt Gesundheitsindustrie 2023. Gemeinsam haben wir die Zukunft der Branche erkundet und bahnbrechende Bilder von kommenden Innovationen und Trends gesehen.“

Malte Bey, mandu-care GmbH

„Insgesamt ein rundum gelungenes Event mit vielen Denkanstößen, das Lust auf die nächste Veranstaltung macht.“ 

BioPharma Cluster South Germany

VERANSTALTER

biopro.png

 

Der TREFFpunkt Gesundheitsindustrie wird von der BIOPRO Baden-Württemberg organisiert. Als Landes- und Innovationsagentur ist sie Ansprechpartner für die Gesundheitsindustrie – Medizintechnik, Pharmazeutik und Biotechnologie – und unterstützt den Aufbau einer Bioökonomie im Land. Sie vernetzt Akteurinnen und Akteure über Branchengrenzen hinweg, bringt Wirtschaft und Wissenschaft zusammen und setzt neue Impulse für den Standort.

REGIONALPARTNER

RZ_Logo_BioPharmaClusterSG_RGB.jpg

 

Regionalpartner des TREFFpunkts Gesundheitsindustrie 2024 ist das BioPharma Cluster South Germany. Im Cluster bilden Unternehmen, Hochschulen, Forschungsinstitute, kommunale Partner und Finanzpartner ein starkes Netzwerk. Durch die hervorragend vernetzte Unternehmens- und Forschungslandschaft gelingt es, die Kompetenzen der industriellen und akademischen Akteurinnen und Akteure optimal zu bündeln, um einen hohen wirtschaftlichen und den einzigartigen medizinischen Nutzen der Biotechnologie zugänglich zu machen.

 

GREEN EVENT BW

GreenEvent_Logo_CMYK.jpg

 

 

 

Wir legen Wert auf eine nachhaltige Planung und Umsetzung des TREFFpunkts Gesundheitsindustrie 2024. Was wir tun? Wir arbeiten möglichst ressourcenschonend, umweltverträglich und berücksichtigen nachhaltige Kriterien bei Beschaffung, Material- und Abfallmanagement. Die Veranstaltungsörtlichkeiten sind beispielsweise gut mit dem ÖPNV erreichbar. Nachhaltige Kriterien werden beim Angebot von Essen und Getränken vor Ort beachtet. Durch die Zusammenarbeit mit Dienstleistern aus der Region vermeiden wir lange Anfahrten und unterstützen die lokale Wirtschaft. Neben der ökologischen Dimension schließen wir soziale Aspekte in die Planung des Events ein. Wir erfüllen die Green Event Kriterien von Green Event BW. Alle geplanten Maßnahmen sind in unserem Green Event BW-Profil zu finden.